DAS RADIO

IN DER

NUSSSCHALE

MUSEUMSTIFTUNG POST UND TELEKOMMUNIKATION
Essayband

Das Radio in der Nussschale ist ein funktionsfähiges Empfangsgerät, hergestellt von einem Bastler in den 1920er Jahren. Das kuriose Objekt ist Bestandteil der umfangreichen Sammlung der Museumsstiftung Post und Telekommunikation. Der gleichnamige Leseband stellt 4000 Jahre Kommunikationsgeschichte anhand von 101 Objekten und ihren Geschichten vor – von der Keilschrifttafel bis hin zur Datenbrille.

Publikation zur Verabschiedung der Stiftungskuratorin Lieselotte Kugler Ganzleinen mit Folienprägung | 165 × 236 mm | 312 Seiten | Objektfotografie Roman März | Fotos der zwei Objektwelten Ragnar Schmuck | Gesetzt in der Garamond Premier Pro. In Zusammenarbeit mit Stephan Fiedler Auftraggeber Museumsstiftung Post und Telekommunikation

nächstes Projekt

 ©EVA-MARIA BOLZ 2019

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White Google+ Icon
  • White Instagram Icon